Aktuelles

10.07.19 - #5 In fremden Stimmen Pressekonferenz & Zwischenspiel

MIT

Arne Vogelgesang, Bernhard Waldenfels, Bridge Markland, Dana Soubh, Franz Kafka, Gayatri Chakravorty Spivak, Georges Didi-Huberman, Henrike Schmidt, Herman Melville, John Cage, Lara Chahal, Marina Miller Dessau, Michelle Bray, Miriam Haller, Susanne Martin, Walter Benjamin u.a.

10.7.2019 | 11.15 Uhr

Institut für Theaterwissenschaft | Universität Leipzig | Ritterstr. 16 | Leipzig

REIHEN WEISE FREMD | STRANGE IN SERIES

Forschungsreihe
der Juniorprofessur für Theaterwissenschaft
am Institut für Theaterwissenschaft der Universität Leipzig

Die Forschungsreihe REIHEN WEISE FREMD | STRANGE IN SERIES widmet sich seit dem Sommersemester 2018 der Beforschung von Fremdheit(en) und Fremdheitserfahrungen. Ausgehend von einer theaterwissenschaftlichen Perspektive sollen Blickwinkel und Ausrichtung der Reihe aber nicht auf diese beschränkt sein. Als durativ angelegtes Forschungsprojekt will es der Beweglichkeit und Kontextgebundenheit des eigenen Gegenstandes in ebenso beweglichen Formaten mit verschiedenen Gästen an unterschiedlichen Orten begegnen.

Mit jeder*m Eingeladenen, die aus verschiedenen künstlerischen und wissenschaftlichen, theoretischen wie praktischen Disziplinen, Genres, Forschungs- und Wissensfeldern stammen, wird sich der Fächer an Methoden, Zugängen, Perspektiven, Instrumenten und Tools erweitern, der einer gegenwärtigen und dringend notwendigen Fremdheitsforschung dienlich sein könnte. Die Vermittlung auch außerhalb akademischer Kontexte in die Gesellschaft hinein soll durch die Suche nach öffentlichen Veranstaltungsorten unter Maßgabe sozio-kultureller Barrierefreiheit angeregt werden.

 

Bisherige Gäste:

#0       Pressekonferenz & Auftakt der Forschungsreihe

26.6.2018 | 11.15 Uhr | Institut für Theaterwissenschaft | Universität Leipzig

#1       Bridge Markland | king-ing the drag - drag-ing the king 
           
Performance

4.7.2018 | 19 Uhr | Institut für Theaterwissenschaft | Universität Leipzig

#2       Helena Waldmann | Made in Bangladesh

Screening & Gespräch

22.11.2018 | 19 Uhr | Institut für Theaterwissenschaft | Universität Leipzig

#3       Marina Miller Dessau & Arne Vogelgesang (internil Verein zur Untersuchung sozialer Komposition) | Nur mehr Besiegte. Postpolitisches Theater in der
Kopiermaschine Internet

Performance Lecture
5.12.2018 | 17 Uhr | Geschwister-Scholl-Haus | Ritterstraße 8-10 | Leipzig

#4       Susanne Martin & Miriam Haller | Dance|ing Stage|ing Age|ing
Danced Lecture & Gespräch
9.5.2019 | 19 Uhr | Probebühne des ITW | Spinnereistr. 7 | Halle 18 Aufgang E | Leipzig

Diese Veranstaltungen finden statt im Rahmen des Netzwerks Kritische und Weltoffene Universität.

Gefördert von: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien