Aktuelles

28.5.2018 - BUCHPRÄSENTATION "Erinnern - Erzählen - Erkennen. Vom Wissen kultureller Praktiken"

Diskurs Theater anders denken XV

"Erinnern - Erzählen -Erkennen. Vom Wissen kultureller Praktiken"
Buchpräsentation und Podiumsdiskussion

28.05.2018, Schauspiel Leipzig, Rangfoyer

Die in "Erinnern – Erzählen – Erkennen" versammelten Beiträge wagen sich an das Faszinierende kultureller und theatraler Praktiken, die im Alltag gemeinhin unsichtbare Seiten des Seins sehen lassen. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, sich über damit verbundenes (verborgenes und leibliches) Wissen zu verständigen. Autorinnen und Autoren aus Philosophie, Kunstgeschichte, Physik, Ethnologie, Musik- sowie Tanz- und Theaterwissenschaft finden unterschiedliche Antworten auf die Frage, welche Weisen der Erkenntnis jenseits des logos-zentrierten Denkens möglich sind und wie diese tradiert werden.


Über "Erinnern – Erzählen – Erkennen" und das Wissen kultureller Praktiken diskutiert der Moderator Stephan Trinkaus mit den Autor*innen des Bandes Gerda Baumbach, Anke Charton, Ernst Peter Fischer, Sebastian Klotz, Maria Koch, Patrick Primavesi, Alfred Schäfer, Gabriele C. Pfeiffer, Alessandro Pontremoli und Ingo Rekatzky.

Flyer