Aktuelles

4.7. - Projektvorstellungen KUNSTFEST WEIMAR und MOVEMENT LINDENAU REVISITED

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu folgenden Projektvorstellungen im
Institut für Theaterwissenschaft (Ritterstraße 16, Hörsaal) am
Dienstag, den 04.07.2017, einladen:

16:00 Uhr
Vorstellung des Programms des Kunstfest Weimar
Mit: Tobias Steiner, Produktionsleitung

Tobias Steiner (Produktionsleitung im Festivalteam) stellt das  
Programm und Konzept des diesjährigen Kunstfest Weimar vor: 100 Jahre
Kommunismus. Das Programm des internationalen Festivals
(18.08.-03.09.2017) beinhaltet u.a. Performance, Tanz und Theater.  Fast
alle Produktionen des Kunstfests sind Uraufführungen oder
Deutschlandpremieren

17:00 Uhr
Vorstellung des szenischen Projekts Lindenau Re-Visited

Mit: Hermann Heisig, Diana Wesser

Seit 2005 verfolgen Diana Wesser und Hermann Heisig gemeinsam das  
Projekt „Dancing about Architecture“, aus dem 2007 das Projekt  
„Movements of Lindenau“ entstand. "Lindenau Re-Visited" greift 10
Jahre später auf diese Arbeit zurück und fragt nach den Kontinuitäten
und Brüchen im Viertel.  Ziel ist ein offener Prozess, der sich im
direkten Kontakt und im Austausch mit den Studierenden und dem  Publikum,
mit Bewohnern, Alltagsexperten und Aktivisten des Stadtteils  entwickelt.
Es besteht die Möglichkeit bei der Vorbereitung ab Juli  2017
mitzuwirken.